Klassik

Abenteuer Klassik: Romantik Pur


Komponisten der klassischen und romantischen Zeitepoche schufen für das Violoncello, bezaubernde Werke.

Das Cello verfügt über eine enorme Klangvielfalt: tiefe Basstöne, eine schöne, berührende Mittellage, bis hin zu allerhöchsten Lagen. Nicht zu vergessen, die zahlreichen spieltechnischen Ausdrucksmöglichkeiten. All diese Möglichkeiten eines Cellos inspirierten und inspirieren noch immer Komponisten, große Werke für dieses Instrument zu schreiben um das Publikum auf eine Reise großer Emotionen mitzunehmen.

Ella Schmalzl – Cello & Ferdinand Bambico – Klavier
Aleksander Simic – Cello & Márton Balázs Kiss – Klavier

Ella Schmalzl, geboren 2009 in Villach, bekam ersten Cellounterricht im Alter von fünf Jahren an der Musikschule Villach. Derzeit wird sie in der Hochbegabtenklasse an der Universität für Musik und darstellende Kunst von István Várdai unterrichtet.
Zahlreiche nationale und internationale Wettbewerbserfolge zieren die Karriere der junge Cellistin

Aleksander Simic, geboren 2004 in Österreich gilt heute als einer der hervorragendsten Nachwuchsvirtuosen seiner Generation. Derzeit besucht er die Klasse von István Várdai für hochbegabte Talente an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Neben zahlreichen Wettbewerbserfolgen konzertiert Alexsander Simic erfolgreich im In- und Ausland, zuletzt reussierte er in der Carnegie Hall in New York.

Ferdinand Bambico absolvierte sein Studium in Musik und Klavier an der Universität von Manila und am Konservatorium in Klagenfurt. Neben dem Klavier widmete er sich auch dem Spiel auf Cembalo, Harfe, Violine und Flöte. Er ist Korrepetitor am Stadttheater Klagenfurt, unterrichtet Klavier und ist vielbeschäftigter Organist und Kammermusikpartner.

Márton Balázs Kiss wurde 1992 in Szombathely geboren. Er studierte Klavier Konzertfach und Instrumentalpädagogik) an der KUG Graz bei Milana Chernyavska, Prof. Balázs Szokolay, Ayami Ikeba. Meisterkurse u.a. bei Jan Michiels. Marton Kiss ist Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe. Zahlreiche Auftritte unter namhaften Dirigenten wie Nikolaus Harnoncourt führten ihn nach Ungarn, Österreich, Italien, Deutschland, Südkorea, Spanien.

Eintrittspreise Abenteuer Klassik
Eintritt am 14. und 15.Juli.
Erwachsene: € 19,– / Jugendliche von 15 bis 25 Jahre: € 12,–
freier Eintritt für Kinder bis 15 Jahre
Eintritt Doppelkonzert am 16.Juli
Erwachsene: € 30,– / Jugendliche von 15 bis 25 Jahre: € 20,–

Da infolge der COVID-19-Beschränkungen nur 100 Zuhörer im Saal zugelassen sind, bitten wir um Reservierung.

PROMUSICA CARINTHIA
Mag. Iris Reiner
Telefon/Whatsapp/SMS: +43 699 1103 33 67
E-Mail: [email protected]
www. promusica-carinthia.org • fb/instagram: promusicacarinthia

Augenweide – feinste optik
Hauptplatz 7 – Köllpassage
9500 Villach
(Öffnungszeiten: Di – Fr 9:30 – 15 Uhr; Sa. 9:30 – 12 Uhr)


Vergangene Termine