Jazz

A Tribute to Cole Porter


10 Konzerte, 38 Musikerinnen und Musiker, ungefähr 70 verschiedene Stücke Kammermusik – und das alles im glänzenden Rahmen des Spiegelfoyers der Oper Graz.

Was braucht es mehr fürs Kammermusik-Glück als die Reihe, deren Programm die Grazer Philharmoniker selber bestimmen und lenken? Vom Barock bis ins 21. Jahrhundert, von der Violine bis zum Vibraphon, von Giuseppe Verdi bis zu Stevie Wonder.

Werke von Cole Porter u. a.
Sieglinde Feldhofer, Sopran / Axel Meyer, Trompete / Manfred Josel, Schlagzeug / Michael Wasserfaller, Klavier / Klaus Melem, Kontrabass


Vergangene Termine