Vortrag

a_schaufenster 26: Architektur-Dialoge: Wilhelm Holzbauer und SchülerInnen


Veranstaltungsort: Architekturzentrum Wien - Neue Halle
Podiumsgespräch: Mittwoch, 2. Dezember 2015, 18 Uhr
Tickets: Eintritt frei!

Gäste:
Wilhelm Holzbauer, Architekt
Erich Bernard, BWM Architekten
Roman Delugan, Delugan Meissl Associated Architects
Willi Frötscher, Frötscher Lichtenwagner Architekten
Robert Temel, Architektur- und Stadtforschung
Susanne Zottl, Zottl Buda
Moderation: Franziska Leeb, Architekturpublizistin

„Wie kommt man eigentlich auf die Idee, Architektur lehren zu wollen? Denn das geht natürlich gar nicht. Die Arbeit in der Gruppe, mit den unterschiedlichsten Persönlichkeiten, ist eher ein psychologischer Vorgang [...].“ Wilhelm Holzbauer hat die Architekturlehre an der Universität für Angewandte Kunst in Wien 21 Jahre lang trotzdem entscheidend mitgeprägt. Von 1977 bis 1998 besuchten über 300 Studierende seine Meisterklasse, über 100 AbsolventInnen gingen daraus hervor. Nicht nur mit seinen zahlreichen Bauten im In- und Ausland, sondern auch mit dieser Lehrtätigkeit hat sich Wilhelm Holzbauer, der kürzlich seinen 85. Geburtstag feierte, in die österreichische Architekturgeschichte eingeschrieben. Wir haben vier seiner SchülerInnen, die sich über die Jahre bereits selbst einen großen Bekanntheitsgrad erarbeitet haben, eingeladen, mit ihm in einen Dialog zu treten über Architektonisches und Atmosphärisches, über Einfluss und Entwicklung – als Rückblick und Ausblick.

Eintritt frei!


Vergangene Termine