Neue Klassik · Klassik

A-cappella-Chorkonzert des coro siamo


Am Sonntag, 1. März 2020, gastiert der erfolgreiche coro siamo in der KulturKirche St. Markus in Linz-Urfahr.

Unter der Leitung von Florian Maierl widmen sich die jungen Sängerinnen und Sänger einem sehr menschlichen Thema: Freud und Leid. Das neue A-cappella-Programm des coro siamo mit Werken u.a. von Sauseng, Poulenc, Tormis, Maierl, Reger und Mahler erkundet vielfältige Spannungsfelder, welche die Höhen und Tiefen der menschlichen Seele und des Lebens ausloten. Wie viel Schmerz können wir ertragen, wie viel Enthusiasmus wollen wir versprühen? Und brauchen wir am Ende das Leid, um uns wieder freuen zu können?Florian Maierl, Chorleiter und Komponist, gründete 2006 den gemischten Chor, den er seit seinem Gründungsjahr leitet. Rund 40 einzelne Stimmen haben ein gemeinsames Ziel: Chormusik mit höchster Qualität. Der Name coro siamo bringt es auf den Punkt: Wir sind Chor. Neben der professionellen Chorarbeit ist es nicht zuletzt ein starkes Wir-Gefühl, das den coro siamo auszeichnet.


Vergangene Termine