Vortrag

9/11 - die offenen Fragen


Der Öffentlichkeit die Version von 19 mit Teppichmessern bewaffneten Arabern als gültige zu verkaufen, ist mutig. Leider ist es bedrückend, dass das öffentliche Bewußtsein weltweit, selbstverständlich mit Unterstützung der sogenannten "freien Massenmedien", diese Version ohne weiteres Hinterfragen hinnimmt und somit das Morden von mehreren hunderttausend Zivilisten akzeptiert.

Sträflich finde ich auch den propagierten "Maulkorberlass" des Mainstreams, eigenständige Schlussfolgerungen, die die offizielle Version auch nur ansatzweise in Frage stellen, zu kriminalisieren bzw. als "Verschwörungstheorien" lächerlich zu machen. Unangenehme Fragen werden ein-fach nicht beleuchtet oder verleugnet, Gesetze der Schwerkraft für wenige Stunden als "außer Kraft gesetzt" erklärt.
http://www.ordenssekretariat.at/


Vergangene Termine