Kunstausstellung

80 Jahre Peter Pongratz


Galerie Artecont / Artemons Contemporary Wien

1010 Wien - Innere Stadt, Opernring 21

Di., 05.05.2020 - Sa., 27.06.2020

Corona-Virus: Ab 29. Mai sind Veranstaltungen bis 100 Personen wieder erlaubt. Ab 1. Juli bis 250 Personen, ab 1. August für 500 bis 1.000 Personen. Sicherheitsregeln gelten weiterhin.

Die Ausstellung 80 Jahre Peter Pongratz wurde aufgrund der aktuellen Situation verschoben. Die Vernissage wurde wegen der aktuellen Maßnahmen bezüglich Coronavirus leider abgesagt. Eine Besichtigung der Ausstellung ist ab 5.5. möglich.

Peter Pongratz wurde am 22. Mai 1040 in Eisenstadt geboren. Er ist in Graz aufgewachsen und studierte Malerei an der Akademie in Wien und an der Hochschule der bildenden Künste in Berlin. Von 1966 bis 1970 war er Lehrbeauftragter bei Max Weiler in Wien.
Pongratz war am Beginn seines künstlerischen Schaffens beim Forum Stadtpark in Graz mit Schriftstellern wie Wolfgang Bauer, Peter Handke und Gerhard Roth verbunden und diese Verbundenheit zur Literatur wie zur Musik (er war Jazz-Drummer) haben geholfen, sich von einem weiten Horizont her der Bildenden Kunst mit unverbautem Blick anzunähern. Oder besser darauf loszustürmen.