Literatur · Klassik

6. Eggenburger Orgelwort - Wahrhaftig - mit Michael Heltau und J.Zeinler


Michael Heltau, gefeierter Doyen des Wiener Burgtheaters, kommt mit einem Programm der Sonderklasse nach Eggenburg ins Waldviertel. Mit Wahrhaftig führt er sein Publikum vom Psalm des Alten Testamentes zu Schubert und den Zauberpossen Johann Nestroys, die er auf seine persönliche Weise, als ‚gesprochenen Gesang‘ interpretiert.

Michael Heltau beim 6. Eggenburger Orgelwort

Michael Heltau, gefeierter Doyen des Wiener Burgtheaters, kommt mit einem Programm der Sonderklasse nach Eggenburg ins Waldviertel. Mit Wahrhaftig führt er sein Publikum vom Psalm des Alten Testamentes zu Schubert und den Zauberpossen Johann Nestroys, die er auf seine persönliche Weise, als ‚gesprochenen Gesang‘ interpretiert.

Erleben kann man Heltau in der mittelalterlichen Stadtpfarrkirche, beim 6. EGGENBURGER ORGELWORT. Ihn begleitet der aus Tulln stammende junge Organist Johannes Zeinler, mit Musik von J.S. Bach und J.C. Kerll. Zeinler gewann 2015 den Ersten Preis beim renommierten Orgelwettbewerb von St. Albans (GB).
Wahrhaftig - mit Michael Heltau und Johannes Zeinler
6. EGGENBURGER ORGELWORT
Samstag, 4. Juni 2016 – 18 Uhr
Stadtpfarrkirche Eggenburg
Karten und Information:
Tel. +43 2984 3400 (Tourismus-Info Eggenburg)
www.orgelwort.at
Die Stadtpfarrkirche St. Stephan in Eggenburg ist die niederösterreichische kleine „Schwesterkirche“ des Wiener Stephansdomes. Beim EGGENBURGER ORGELWORT gesellen sich regelmäßig bekannte Schauspieler- und Musikerpersönlichkeiten zu einem Ensemble in (und mit) dem Kirchenraum.


Vergangene Termine