Vortrag

5. qualityaustria Umwelt- und Energieforum: Stellen wir die richtigen Weichen!


Visionäre Experten und Vordenker zeigen beim 5. qualityaustria Umwelt- und Energieforum Wege auf, wie Wirtschaft und Gesellschaft ihren Beitrag zur Kohlendioxidreduzierung leisten können.

Thematisiert werden nationale und internationale Klimastrategien, wie zum Beispiel die #mission2030 in Österreich. Die Herausforderung für unser Land lautet: Minus 80 % Kohlendioxid oder der Ausstieg aus der fossilen Energiewirtschaft bis zum Jahr 2050. Experten diskutieren in einer Podiumsdiskussion darüber, ob diese Utopie Wirklichkeit werden kann. Zudem gibt es praxisgerechte Ratschläge für die nahe Zukunft, denn bereits 2019 wartet ein Pflichttermin auf die vom Bundesenergieeffizienzgesetz (EEffG) betroffenen Unternehmen: die nächste Meldung an die Monitoringstelle.

Veranstalter
Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH

Moderation
Axel Dick, Prokurist Business Development Umwelt und Energie & CSR, Quality Austria

Vortragende
• Konrad Scheiber, CEO, Quality Austria
• Andreas Tschulik, Leiter der Abteilung „Betrieblicher Umweltschutz und Technologie“, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus
• Elisabeth Rigler, Leiterin der Abteilung „Klimaschutz und Emissionsinventuren“, Umweltbundesamt GmbH
• Christopher Lamport, Abteilung „Koordination Klimapolitik“, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus
• Friedrich Schröder, Direktor Quality & Systems, Eaton Industries GmbH
• Wolfgang Hackenauer, qualityaustria Produktexperte Umwelt und Energie/Auditor
• Michael Schwingshackl, Mobilitätsexperte, Verein Plattform Footprint.at
• Rudolf Zauner, Head of Hydrogen Center, Verbund Solutions GmbH
• Bartosz Piekarz, Projektleiter e-Mobility, Schachinger Logistik Holding GmbH

Podiumsdiskussion:
Bis 2050 Minus 80 % Kohlendioxid: reale Utopie oder zum Scheitern verurteilt?
• Peter Eitzenberger, CSR-Beauftragter/Leiter Vertriebskoordination, Werbung/Marketing/PR, VBV – Vorsorgekasse AG
• Gerd Pollhammer, Leiter Division Energy Management, Siemens AG Österreich
• Anna Maierhofer, Vorarlberger Kraftwerke AG, Produktmanagement VKW-Energiecockpit und Klimaneutralitätsbündnis 2025

Teilnahme
190,00 Euro exkl. MwSt., die Teilnahmegebühr inkludiert Snacks und Pausengetränke sowie eine Eintrittskarte für das Haus der Musik (gültig 1 Jahr ab Veranstaltungsdatum).

Eine schriftliche Anmeldung bis 25. November 2018 ist erforderlich.

Detaillierte Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie unter www.qualityaustria.com/umweltforum2018


Vergangene Termine