Jazz

5 Millionen Pesos


Das Quintett Memplex steht für kraftvoll fließenden Modern-Jazz, zugänglich und doch für Überraschungen gut.

Das in Wien ansässige Quintett Memplex versammelt einige schon arrivierte junge Szenecracks zu einer Art All-Star-Ensemble unter kollektiver Leitung, wobei alle fünf Musiker auch als Komponisten in Erscheinung treten: Mario Rom (Trompete), Werner Zangerle (Tenorsaxofon), Philipp Jagschitz (Klavier), Walter Singer (Kontrabass) und Niki Dolp (Schlagzeug) zelebrieren live und im Rahmen ihrer beiden bei Listen Closely erschienenen Alben "Souvenir" (2012) und "Lawn of Love" (2017) kraftvoll fließenden Modern-Jazz mit poetisch-lyrischer Ader und Potenzial zu hitziger Energieentwicklung in den durchwegs klug angelegten Improvisationen. Es ist süffige, gut durchdachte Musik, zugänglich und doch immer wieder für Überraschungen gut.


Vergangene Termine