Theater

5 Männer


Die neue Komödie von Gabriel Barylli trifft den Zeitgeist genau auf den Punkt. Die Rolle vom modernen Mann in der heutigen Gesellschaft! Welche Kultur hat das „bessere“ Männer-Ideal?

In der Tradition seines berühmten Stücks “Butterbrot” betrachtet Gabriel Barylli diesmal - wie immer liebevoll-augenzwinkernd - Männer “in den besten Jahren”, die mit den Erwartungshaltungen der Frauen an sie als Mann nicht mehr ganz zurande kommen. Mit Gespür für Zeitgeist verstrickt er fünf unterschiedliche Exemplare der Sorte Mann in eine amüsante Geschichte.

Gedanken zum Stück von Gabriel Barylli: Sind wir nicht arm?! Wir Männer des "Freien Westens" ?! Nichts gilt mehr etwas, das noch für unsere Großväter gegolten hat. Tapferkeit, Mut, Beschützertum, Versorger, Held und Vorkämpfer für Recht und ... Ordnung ... und eine hingebungsvoll liebende ... treusorgende Frau daheim. Was geschieht wenn 4 von "UNS" mit einem von "DENEN" einen Abend verbringen ?! Mit einem...MUSELMANEN?.. Wenn man erleben darf, dass "DIE" noch denken...fühlen ...leben...wie unsere Großväter....vor allem was ihre Frauen betrifft.....?! Wollen wir dann zurück nach "Vorne" - oder bleibt alles wie es ist ... !?

Mit Marcus Strahl, Leopold Dallinger, Rudi Larsen, Markus Schramm und Markus Tavakoli
Regie: Gabriel Barylli


Vergangene Termine