Pop / Rock

5:15 - The Who Tribute


Quadrophenia, nach „Tommy“ aus 1969 die zweite Rockoper von The Who. 1973 auf Vinyl erschienen, als Movie einige Jahre später, im Jahre 1979. Alle Stücke auf Quadrophenia stammen aus der Feder von Mastermind Pete Tonwshend. Die Geschichte erzählt von Mods und Rockern und dem Schicksal des Hauptdarstellers Jimmy, dessen Leben und dessen Werte sich von innen nach außen kehren. Musikalisch gilt das Werk als herausragend. Jedes der 17 Stücke, darunter „The Real Me“, „The Punk And The Godfather“, „I’m One“, „5:15“, „Drowned“, „Bell Boy“, „The Rock“, „Love Reign O’er Me“, besitzt Charakter genug um als Hit für sich alleine stehen zu können und doch schmiegen sie sich für diese musikalische Reise gekonnt eng aneinander und werden zu einem harmonischen Ganzen.

Besetzung:
Wolfgang SCHLEGL-TIEFENBACHER – bass
Lukas SCHISKE – drums, backing vocals
Nemanja ANDJELKOVIC – guitar, backing vocals
Rainer BONELLI – keyboards, backing vocals
Alexander KARLIN – lead vocals


Vergangene Termine