Party

5+1 Jahre Kulturpass Tirol - Das Fest


Kulturelle (und somit auch soziale) Teilhabe ist Menschenrecht und wesentlicher Bestandteil guten Lebens. Oft aber stehen finanzielle Gründe im Weg: wer kaum oder kein Einkommen hat, für den wird eine Konzert- oder Theaterkarte oder ein Museumsbesuch schnell zum unerschwinglichen Luxus, auch soziale Kontakte leiden darunter. Seit 5+1 Jahren gibt es mit dem Kulturpass Tirol genau hier ein Angebot.

Anlässlich von 5+1 Jahren Hunger auf Kunst & Kultur wurden Kulturpass-NutzerInnen eingeladen, in 5 Workshops selbst künstlerisch aktiv zu werden, in Wort, Ton und Bild. Beim Abschlussfest in der Bäckerei werden Ergebnisse aus diesen Workshops zu sehen und zu hören sein. Wer einen Kulturpass bekommen kann, wo es ihn gibt und wo er gilt, erfährt man hier:
www.hungeraufkunstundkultur.at/tirol.html. Wie gut kulturelle und soziale Teilhabe tut, ist (einmal mehr) zu erleben anlässlich von 5+1 Jahre Kulturpass - Das Fest.

Mit dem Kulturpass der Initiative Hunger auf Kunst & Kultur (koordiniert vom Verein unicum:mensch) wird Menschen mit finanziellen Engpässen tirolweit der unentgeltliche Zugang zu einem breiten Kulturangebot geöffnet. Wie wichtig das ist, fasst eine Kulturpass-Nutzerin so in Worte:

"Kultur, das ist für uns Begegnung mit kreativen Menschen, mit dem Wesen, der Geschichte der Menschen, der Welt, ist Horizonterweiterung, ist Auseinandersetzung mit anderen Menschen, anderen oder ähnlichen Gedanken, mit anderen oder ähnlichen Gefühlen, ist Unterhaltung und Spaß, ist manchmal Erkennen und manchmal Langeweile oder Unverständnis - aber immer lebendig!"

Immer mehr Menschen nutzen den Kulturpass und die Möglichkeit der Teilhabe am kulturellen Leben; bis Ende 2013 wurden in Tirol insgesamt ca. 2.250 Kulturpässe ausgestellt. Der Kulturpass öffnet Handlungsspielräume:

"Wenn man Geld dafür zur Verfügung hat, geht man auch nicht ständig auf Kultuveranstaltungen, aber man könnte sich dafür entscheiden. Überhaupt eine Entscheidung treffen zu können, tut sehr gut! Ich persönlich fühle mich dann weniger ohnmächtig, weniger ausgeschlossen und v.a. freier und selbstständiger."

Ermöglicht wird "Hunger auf Kunst & Kultur" durch das Engagement zahlreicher Personen in Kultur- und Sozialeinrichtungen und durch die Unterstützung verschiedener größerer und kleinerer Fördergeber. Gemeinsam mit den Unterstützern und mit Kulturpass-NutzerInnen feiert unicum:mensch am 23. Oktober 5+1 Jahre Kulturpass Tirol.


Vergangene Termine