Jazz

4 Very Saxy Brothers


Eine Hommage an "4 Brothers" und Eddie "Lockjaw" Davis "Very saxy".

Eine Hommage an die legendaeren "Four Brothers" (Stan Getz, Zoot Sims, Herbie Stewart und Serge Chaloff) der "2nd Herd" von Woody Herman gleichermassen wie auch an die "Very Saxy" 4 Tenor - Band (mit Coleman Hawkins, Arnett Cobb und Buddy Tate) von Eddie "Lockjaw" Davis.

Das Projekt habe ich erstmals im Oktober 2014 in Berlin im Baden´schen Hof gestartet - mit Wilson "Yiye" de Oliveira, Walter Gauchel und Peter Weniger - und wegen der überwaeltigenden Resonanz im Publikum lag es nahe, dieses Projekt auch nach Wien zu bringen. Meine Kollegen waren sofort begeistert und nun praesentieren wir hier im ZWE die "4 very saxy brothers" mit Herwig Gradischnig, Martin Fuss und Bernhard Wiesinger. In der Rhythmusgruppe spielen: Markus Gaudriot piano, Alexander Lackner bass und Tom Henkes drums.

Das Programm beinhaltet (no na) natürlich die Stücke aus dem Repertoire dieser Bands zusaetzlich noch mit ein paar eigenen, extra für diese Band geschriebenen Arrangements.

Heinz von Hermann - saxophone

Herwig Gradischnig - saxophone

Martin Fuss - saxophone

Bernhard Wiesinger - saxophone

Markus Gaudriot - piano

Alexander Lackner - bass

Tom Henkes - drums

Andi Steirer - percussion


Vergangene Termine