Ausstellung: Wissen

39. Internationaler Museumstag 2016: Museen und Kulturlandschaften


Lernen Sie die Landschaft Ihrer Stadt neu kennen! Das Museum Judenplatz überrascht in der Ausstellung „Wiener Synagogen. Ein Memory“ mit Eindrücken zu Aussehen und Beschaffenheit der Stadt Wien bis zum Jahr 1938. Anhand einiger prominenter und auch weniger bekannter Beispiele werden Synagogen virtuell rekonstruiert, die im November 1938 zerstört worden sind. Architekturpläne laden zum Durchblättern und private Postkarten zum Nachlesen ein, ein bewegliches Modell mit den Fassaden einiger Wiener jüdischer Gotteshäuser fordert auf, die historische „Landschaft“ der eigenen Stadt wieder zu entdecken. Diese gesammelten Eindrücke und Informationen nehmen Sie mit hinaus und gestalten dadurch die „cultural landsape“ Ihrer Stadt und Ihres Bezirks neu – als Memory aus Vergangenheit und Gegenwart.

Eintritt frei


Vergangene Termine