Vortrag

30 Jahre Waldheim-Affäre: Waldheim und die Folgen


Die Waldheim-Affäre hat Wien und Österreich nachhaltig verändert. Am 30. Jahrestag der Bundespräsidentenwahl diskutieren wir über das Jahr 1986 und die damals ausgelösten Entwicklungen: eine neu polarisierte Gesellschaft, das Entstehen eines Geschichtsverständnisses jenseits des Opfermythos sowie das Ende des internationalen Images von Österreich als „Insel der Seligen“.

Ruth Beckermann, Filmemacherin & Mitbegründerin des Republikanischen Club – Neues Österreich
Peter Marboe, Ehemaliger Leiter des Austrian Cultural Forum New York & Kulturstadtrat, Wien
Wolfgang Petritsch, Ehemaliger Leiter des österreichischen Presse- und Informationsservice, New York & Botschafter bei den Vereinten Nationen
Heidemarie Uhl, Historikerin, Österreichische Akademie der Wissenschaften
Moderation: Barbara Tóth, Falter


Vergangene Termine