Führung

27. Welttag der Wiener Fremdenführer im Naturhistorischen Museum


Der Welttag der Fremdenführer am Sonntag, 21. Februar 2016, ist dem Thema „Naturraum Wien“ gewidmet und passt damit perfekt zum diesjährigen Veranstaltungsort, dem Naturhistorischen Museum Wien mit seinen rund 30 Millionen Sammlungsobjekten.
Rund 150 Wiener Fremdenführer werden am Welttag unentgeltlich arbeiten, um ihren Beruf zu präsentieren und Lust auf mehr zu machen.
Einheimische sowie Gäste dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Thementouren sowie Vorträgen freuen, darüber hinaus gibt es spezielle Programme für Kinder und Führungen in Fremdsprachen, und dies bei freiem Eintritt.

Natürlich gibt es auch wieder das beliebte Kulturmagazin. Dieses umfasst rund 130 Seiten und ist am Welttag kostenlos erhältlich.


Vergangene Termine