Theater

25. Spectrum Theaterfestival


Das Theaterfestival Spectrum hat bereits eine lange Tradition. Seit 43 Jahren setzte das Festival biennal in der Stadt Villach Impulse aktueller Theaterarbeit. Dabei war das Festival stets im Wandel. Anfangs ein Zusammen- kommen von Amateurgruppen aus aller Welt, stand das Festival in den letzten Jahren verstärkt für Off-Theater und schließlich Performance.

Ab 2013 ging das Spectrum erneut einen Schritt weiter in Richtung Partizipation des Publikums und bewegte sich mit den Workshops und Performances in der ganzen Innenstadt.

Das Spectrum wird weiter jährlich wiederkehren, bis auf Weiteres an einer der schönsten Flecken der Villacher Innenstadt – den Drauterrassen. Das Publikum kann in einer sehr dichten und spannenden Festivalzeit die Workshops und Performances von nationalen und internationalen Gruppen, bei freiem Eintritt, genießen. Der Mehrwert liegt neben dem Angebot an das Publikum auch in der Belebung der Villacher Innenstadt.
In der Get-Together-Lounge am Drauschiff trifft das Publikum direkt auf die KünstlerInnen, wo sie eingeladen sind zu partizipieren.

Sechs konzentrierte Tage im Zeichen aktueller Theaterentwicklungen, die auch die Vielfalt darstellender Kunst reflektieren.


Vergangene Termine