Film

25 Jahre Amour Fou: Online-Retrospektive


Zu Hause / Online-Stream

1010 Wien - Innere Stadt, Wien

Fr., 13.11.2020 - Do., 03.12.2020

Jeweils 18:30
  • Eintritt frei

Amour Fou goes Heimkino - Digitales Heimkino mit kostenlosem Online-Programm.

Coronabedingt entfallen die im November geplanten Vorstellungen im METRO Kinokulturhaus. Ein kostenloses Online-Programm ist im digitalen Heimkino verfügbar. Vor 25 Jahren starten eine Luxemburgerin und ein Österreicher ein gemeinsames »europäisches Projekt«: Mit der Gründung der Amour Fou realisieren Bady Minck und Alexander Dumreicher-Ivanceanu ihre Idee, innovative und künstlerisch herausragende Filme in die Kinos zu bringen. Das Filmarchiv Austria gratuliert zu einem Vierteljahrhundert Kinoliebe mit einer eigenen Retrospektive. Aufgrund des aktuellen Lockdowns wandert diese in Auszügen ins digitale Heimkino.

Programm

13.11-19.11
DREAMS REWIRED (Manu Luksch/Martin Reinhardt/Thomas Tode, A/D/GB 2015)
NAKED OPERA (Angela Christlieb, LUX/D 2013)

20.11-26.11
FIEBER (Elfi Mikesch, LUX/A 2014)
KURZ DAVOR IST ES PASSIERT (Anja Salomonowitz, A 2006)

27.11-3.12 Dezember
FAST FILM (Virgil Widrich, A/LUX 2003)
DAS SEIN UND DAS NICHTS (Bady Minck, LUX/A 2007)