Klassik

22. Internationale Orgeltage - Yurie Tsuzuki, Orgel


Beim zweiten Konzert im Rahmen der 22. Internationalen Orgeltage konzertiert die japanische Organistin Yurie Tsuzuki.
Sie wird Werke u.a. von Girolamo Frescobaldi, Anton Heiller, Robert Schumann und Michael Radulescu zum Besten bringen.

Yurie Tsuzuki erhielt ihren ersten Orgelunterricht bei Yuichiro Shiina in der Orgelklasse der Toyota City Concert Hall und studierte bei Tsuguo Hirono an der Tokyo University of the Arts und später an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien bei Pier Damiano Peretti, wo sie ihr Studium 2016 mit Auszeichnung abschloss. 2017 errang sie den zweiten Preis beim 5. Internationalen Agati Tronci Wettbewerb. Seit 2018 ist Yurie Tsuzuki Hausorganistin des Aichi Arts Theater in Nagoya, Japan.


Vergangene Termine