Kunstausstellung

200 Jahre Tiroler Kaiserjäger 1816 – 2016


Die Ausstellung des Alt-Kaiserjägerclubs und der Bergiselstiftung nimmt das 200-jährige Jubiläum der Tiroler Kaiserjäger zum Anlass, deren Geschichte und Regimentsleben näher zu betrachten.

Die Geschichte der Kaiserjäger ist eng verbunden mit der Geschichte Tirols und der Jägertruppe in der österreichischen und ungarischen Monarchie. Das Regiment wurde am 16. Jänner 1816 aufgestellt und bestand bis zum Untergang der Doppelmonarchie 1918. Die Tiroler Kaiserjäger waren ein militärischer Beitrag des Kronlandes Tirol zur Landesverteidigung des österreichischen Kaisertums und der Doppelmonarchie. Tirol wurde zu dem Zeitpunkt noch gemeinsam mit Südtirol, dem Trentino und Vorarlberg verwaltet.
Eintritt bei der Ausstellungseröffnung ist frei!


Vergangene Termine