Ausstellung: Wissen

1945. Zurück in die Zukunft


Die Befreiung durch die Alliierten und die Unabhängigkeitserklärung
Österreichs am 27. April 1945 markieren gleichermaßen das Ende des Zweiten
Weltkriegs wie den Beginn der Zweiten Republik. Die zentralen politischen,
wirtschaftlichen und kulturellen Weichenstellungen der folgenden Monate waren geprägt von
NSVerfolgungstraumata und sozialer Not, von der Suche nach einer neuen Identität
und der Hoffnung auf eine demokratische Zukunft.

Zum 70. Jahrestag zeichnet die vom renommierten Zeithistoriker Oliver Rathkolb gestaltete
Ausstellung "1945.Zurück in die Zukunft" im Camineum der Österreichischen Nationalbibliothek
mit teils noch nie gezeigten Dokumenten ein Bild dieses Schlüsseljahres in der jüngeren österreichischen Geschichte.


Vergangene Termine