Kunstausstellung · Fotografie Ausstellung

180 Jahre Fotografie


Der 19. August 1839 gilt als die Geburtsstunde der Fotografie. An diesem Tag luden die Akademie der Wissenschaft und die Akademie der bildenden Künste die Pariser Öffentlichkeit ein, um die Erfindung der Fotografie zu verkünden.

Dieses 180jährige Jubiläum feiern die burgenländischen Berufsfotografen mit einer Gemeinschaftsausstellung. Gezeigt werden mehr als 80 Portraits von genau 80- oder 100- jährigen Personen aus dem Burgenland.


Vergangene Termine