Jazz

15 Jahre Quinton Records


Die Gründung eines audiophilen Jazz-Labels im Jahr 2001 hat Aufsehen erregt. Mit Größen wie Wolfgang Muthspiel, dem Vienna Art Orchestra oder Wolfgang Puschnig ist die Crème de la Crème des österreichischen Jazz auf Quinton Records vertreten. Auch internationale Künstler wie Marc Johnson, John Scofield, John Abercrombie, The Snow Owl oder Steve Swallow sind zu hören. Seit 2009 produziert Quinton auch Klassik. Angelika Kirchschlager, Adrian Eröd, Johanna Doderer erweitern den Katalog. Klanglich immer auf höchstem Niveau, werden neben CDs auch Schallplatten und analoge Mastertapes produziert. Auch diesbezüglich erwarten Sie während des Festivals spannende Neuigkeiten. Feiern Sie mit Quinton Records Geburtstag und tauchen Sie in ein dreitägiges Musikfestival ein! Special Guests und musikalische Köstlichkeiten erwarten Sie. (Andreas Rathammer)

Campo Harmonico
Livio Minafra, piano
Roland Neffe, vibraphone, marimba, percussions

Jetlag Allstars
Mario Gheorghiu: violin
Klaus Wienerroither: guitar
Stefan „Pista“ Bartus: bass

Campo Harmonico

Zu ihren Stärken zählen ihre instrumentalen Fähigkeiten im Dialog – die melodischen Kompositionen, die sie in jedem Konzert gemeinsam erforschen. Auf diesem Boden kann sich das wohl wichtigste und bekannteste Element des Jazz an- und aufregend entfalten – die Improvisation. Ihr aktuelles Programm „Campo Harmonico“ stellen die beiden Ausnahmemusiker an diesem Abend als Vorgeschmack auf das kommende Album bereits exklusiv vor.

Jetlag Allstars
Unter dem Motto „Born to fly“ fliegen Mario Gheorghiu, Klaus Wienerroither und Stefan „Pista“ Bartus hart an der Grenze zwischen Jazz und Klassik. Drei brillant virtuos-witzige Musikerpersönlichkeiten schaffen das schier Unmögliche: die Verbindung musikalischer Stilepochen! Besonderes Augenmerk gilt dabei der Bearbeitung klassischer Werke. Wenn der „Csárdás“ von Monti auf Countryklänge trifft, wenn Tschaikowskys „Valse Sentimentale“ zum Jazzwalzer wird oder die Air von J. S. Bach abhebt wie ein Vogel in der Morgendämmerung, dann weiß man: Hier wächst zusammen, was zusammengehört! (Quinton Records)

http://www.quintonrecords.com


Vergangene Termine