Jazz

15 Jahre Quinton Records


Die Gründung eines audiophilen Jazz-Labels im Jahr 2001 hat Aufsehen erregt. Mit Größen wie Wolfgang Muthspiel, dem Vienna Art Orchestra oder Wolfgang Puschnig ist die Crème de la Crème des österreichischen Jazz auf Quinton Records vertreten. Auch internationale Künstler wie Marc Johnson, John Scofield, John Abercrombie, The Snow Owl oder Steve Swallow sind zu hören. Seit 2009 produziert Quinton auch Klassik. Angelika Kirchschlager, Adrian Eröd, Johanna Doderer erweitern den Katalog. Klanglich immer auf höchstem Niveau, werden neben CDs auch Schallplatten und analoge Mastertapes produziert. Auch diesbezüglich erwarten Sie während des Festivals spannende Neuigkeiten. Feiern Sie mit Quinton Records Geburtstag und tauchen Sie in ein dreitägiges Musikfestival ein! Special Guests und musikalische Köstlichkeiten erwarten Sie. (Andreas Rathammer)

Bianca Gismonti
Bianca Gismonti: piano, voice
Antonio Porto: bass
Julio Falavigna: drums

Campo Harmonico
Livio Minafra: piano
Roland Neffe: vibraphone, marimba, percussions

Jetlag Allstars
Mario Gheorghiu: violin
Klaus Wienerroither: guitar
Stefan „Pista“ Bartus: bass

http://www.quintonrecords.com


Vergangene Termine