Literatur

145. Lesezeichen


Gerade dieses Jahr, im März 2015, ist die (beachtliche) Gesamtausgabe aller Schriften von Anne Frank erschienen, die uns – abseits des bekannten Tagebuchs – Einblick in ihre Gedanken, Interessen und Erlebnisse gewährt.

Anlässlich der Opernproduktion Das Tagebuch der Anne Frank gestalten Regisseur Thomas Barthol und Dramaturgin Magdalena Hoisbauer ein Lesezeichen, das den Fokus auf wenig bekannte und bisher unveröffentlichte Briefe, Schriften und Erzählungen dieses jungen Mädchens richtet.


Vergangene Termine