Vortrag

14. qualityaustria Gesundheitsforum: Die Krise als Treiber des Fortschritts


Die Herausforderungen punkto Hygiene und Patientensicherheit sind in diesem Jahr aufgrund der Covid-19-Pandemie enorm. Terminvergaben über das Internet oder Krankschreibungen per Telefon verhelfen Innovationen wie der Telemedizin plötzlich zu einer breiten Akzeptanz unter Medizinern und Patienten. Auch andere abrupte Entwicklungen können Denkanstöße für nachhaltige Verbesserungen und Fortschritt liefern. „Die Krise als Treiber“ lautet daher das Motto des 14. qualityaustria Gesundheitsforums, das in diesem Jahr als Online-Veranstaltung abgehalten wird. Es referieren unter anderem Univ. Prof. Dr. Elisabeth Presterl, Leiterin der Universitätsklinik für Krankenhaushygiene und Infektionskontrolle am AKH in Wien, und Priv. Doz. Dr. Christof Pabinger, Präsident von Telemed Austria.

Teilnahmegebühr für Fachteilnehmer
90 Euro exkl. USt.

Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich. Registrierung für Fachteilnehmer bis spätestens 8. November 2020 unter: https://www.qualityaustria.com/events/gesundheitsforum2020/


Vergangene Termine