Vortrag · Diverses

100 Jahre Rotes Wien und die Frauen


Das „Rote Wien“ stellt einen erfolgreichen Versuch dar, durch sozialpolitisch progressive Maßnahmen sämtliche Lebensbereiche der Menschen zu verbessern. Ziel war es, durch innovative Reformen in Sozial- und Gesundheitspolitik, Bildungswesen und Wohnbau, eine neue demokratische Gesellschaft aufzubauen. Vieles davon legte den Grundstein für heutige gesellschafts- und sozialpolitische Errungenschaften. Mit ihrem politischem Engagement wirkten sozialdemokratische Frauen maßgeblich auf diese Entwicklungen ein.

Es diskutieren:

Kathrin Gaal, Stadträtin für Wohnen, Wohnbau, Stadterneuerung und Frauen
Univ.-Prof.in Mag.a Dr.in Gabriella Hauch, Institut für Geschichte an der Universität Wien
Dr.in Irmtraut Karlsson, Psychologin, Schriftstellerin und Politikerin

Um Anmeldung wird gebeten!


Vergangene Termine