Literatur

Tagebuch Slam Amstetten



Süße Fremdscham: Wer kennt sie nicht? Die glorios peinlichen und umso amüsanteren Tagebuch-Ergüsse aus Teenagerzeiten, Reisetagebüchern oder einfach nur von damals?

Am 29. November 2018 werden bereits zum 3. Mal die lustigsten, schrägsten, peinlichsten und amüsantesten Tagebuch-Einträge in der Remise Amstetten vorgelesen.

Eine Reality-Show der etwas anderen Art – mit Sicherheit der persönlichste aller Slams, denn die schönsten Geschichten schreibt das Leben. Das Publikum entscheidet über die Siegerin/den Sieger des Abends. Für alle anderen gibt es Preise, denn jede/jeder der auftritt ist eigentlich eine Siegerin/ein Sieger.

Gesucht werden 4 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, welche gegeneinander lesen. Eingereicht werden sollten zwei Beiträge von maximal 5 Minuten. Namen dürfen geändert werden, aber Ein-träge nicht umgeschrieben, nur gekürzt. Originaltagebücher mitbringen und ansonsten einfach Spaß haben.
Anmeldungen und Fragen bitte an: [email protected]

Thalia Österreich belohnt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder mit neuen Tagebüchern.