Vortrag

1. Internationale Konferenz: Pumpspeicherkraftwerke


Bereits heute arbeiten Bayern, Baden-Württemberg und Österreich im Bereich des Ausbaus von Pumpspeicherkraftwerken auf bilateraler Ebene zusammen. Diese Konferenz trägt zur Vertiefung dieser Zusammenarbeit bei. Sie hilft, mehr Wissen für gesellschaftlich relevante Gruppen in beiden Ländern zum heutigen Stand der Dinge zu vermitteln, die zukünftige Bedeutung der Pumpspeicherkraftwerke besser zu definieren. Sie trägt dazu bei, besser einschätzen zu können, welche politischen und regulatorischen Instrumente geeignet sind, um die Sicherheit der Stromversorgung langfristig sicherzustellen. Sie trägt zur Stärkung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit bei und fördert die Diskussion über die grundlegenden Ziele in Zusammenhang mit der Versorgungssicherheit. Der Strommarkt ist europäisch. Versorgungssicherheit muss daher gemeinsam mit Nachbarstaaten gedacht, definiert und adressiert werden.


Vergangene Termine