Neue Klassik · Klassik

1. Frauen-Kammerorchester von Österreich


Mit "Kunst ist Hoffnung" gedenkt das 1. Frauen-Kammerorchester von Österreich im Odeon dem Internationalen Tag der Menschenrechte.

Musik / Rezitation / Tanz

Fazil Say: "Divorce"
Silvia Sommer: "Friedenstanz"
Schostakowitsch: Kammersymphonie 110a, "Den Opfern des Krieges gewidmet..."
Gabriele Troy: "Frieden" (Erstaufführung)
Karl Amadeus Hartmann: "Concerto funèbre" für Solovioline und Streicher
Gustav Mahler: Adagietto

Gedichte: Selma Meerbaum-Eisinger, Else Lasker-Schüler, Rose Ausländer, Nelly Sachs,
Erich Mühsam, Wolgang Borchert, Johannes Becher, u.a....
Kurze Texte: Bertha von Suttner, Mahatma Gandhi, Martin Luther King, Nelson Mandela, Dalai Lama

Violine: Ernst Kovacic
Rezitation: Überraschungs-Gast!
Tanz: Manaho Shimokawa

Mitwirkung des Beschwerdechors bei "Frieden"


Vergangene Termine