/ Volkstheater Wien - Alle Veranstaltungen - Location - events.at
Bitte Javascript aktivieren!
events.at
Do, 17. April 2014
Events nach   |Zielgruppen|Themen|Eigenschaften|Highlights|» Mein Event in events.atlogin

Wien Bgld.Stmk.KärntenSalzburgTirolVorarlbergganz Österreich

Volkstheater Wien

Programm:

  1  2  3  weiter »
Mi, 01.01.2014 - Mi, 31.12.2014 Theater in den Bezirken
Di, 15.04.2014 Die Comedian Harmonists
19:30 - 22:10
In den Dreißigerjahren des vorigen Jahrhunderts eroberten sie ihr Publikum im Sturm. Parodistisch, witzig, flott, rhythmisch und präzise war ihr unverwechselbarer Stil. Lieder wie „Mein kleiner grüner Kaktus" oder „Ein Freund, ein guter Freund" wurden Weltschlager. Unverschämt gut aussehend waren die Interpreten, ihre weiblichen Fans lagen ihnen zu Füßen, wenn sie „Liebling, mein Herz lässt dich grüßen" anstimmten: die Comedian Harmonists.
Mi, 16.04.2014 Woyzeck
20:00 - 21:35
Das Fragment, das auf einer wahren Begebenheit beruht, die sich 1824 in Leipzig zugetragen hat, spiegelt die Grundüberzeugung des Dichters: hellsichtiger Hass gegen die Besitzenden und Gebildeten, ohnmächtiges Mitleid für die Leidenden, Unterdrückten.
Do, 17.04.2014 Mein Freund Harvey
19:30 - 22:10
Fr, 18.04.2014 Keine Vorstellung
Sa, 19.04.2014 Glorious!
19:30 - 21:50
So, 20.04.2014 Glorious!
15:00 - 17:20
Mo, 21.04.2014 Flying Saxophone Cinema
19:30
Das Echo-Klassik-preisgekrönte Ensemble "Selmer Saxharmonic" unter der Leitung von Milan Turkovic kommt wieder ins Volkstheater!
Di, 22.04.2014 Maria Stuart
19:30 - 21:35
In seinem im Jahr 1800 in Weimar uraufgeführten Trauerspiel bringt Friedrich Schiller die letzten Tage der unglücklichen schottischen Königin auf die Bühne. Er zeigt Maria Stuart als sündige Verführerin und zugleich als bemitleidenswertes Opfer der berechnenden Strategin Elisabeth.
Mi, 23.04.2014 Tuvia Tenenbom - Allein unter Deutschen
19:30
Szenische Lesung mit Tuvia Tenenbom Zum ersten Mal in Österreich!
Mi, 23.04.2014 Maria Stuart
19:30 - 21:35
In seinem im Jahr 1800 in Weimar uraufgeführten Trauerspiel bringt Friedrich Schiller die letzten Tage der unglücklichen schottischen Königin auf die Bühne. Er zeigt Maria Stuart als sündige Verführerin und zugleich als bemitleidenswertes Opfer der berechnenden Strategin Elisabeth.
Mi, 23.04.2014 Bach & Bach - Schweigt stille, plaudert nicht
21:45
Ein imaginäres Gespräch von Carl Philipp Emanuel mit seinem genialen Vater Sebastian, gelesen von Silas Breiding, an der Geige Anna Gutowska, Akkordeon Grzegorz Stopa, u.a.
Do, 24.04.2014 - Fr, 25.04.2014 Kindertragödie
19:30 - 20:30
Sie sind 15, 16 und 18 und wachsen in einer Umwelt auf, die von Moral, Familie, Religion und gesellschaftlichem Ansehen bestimmt ist. Ein Glassturz aus festen Werten, der rissig wird und schließlich zerbricht, als die Geschwister entdecken, dass die Mutter ein außereheliches Verhältnis hat. Eine Vertreibung aus dem Paradies, Verlust von Unschuld und Naivität – langsam stumpfen sie ab in einer Welt, die sie nicht verstehen und der sie nicht gewachsen sind.
Do, 24.04.2014 Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui
19:30 - 22:00
Im Jahre 1934 notiert Walter Benjamin ein Gespräch mit Bertolt Brecht, aus dem ersichtlich wird, dass dieser sich bereits damals mit dem Arturo-Ui-Stoff beschäftigt. Erst im Frühjahr 1941, während er im finnischen Exil auf das amerikanische Einreisevisum wartet, entwirft Brecht die Parabel über den Aufstieg der NSDAP, allerdings angesiedelt in der Unterwelt Chicagos.
Fr, 25.04.2014 Die Präsidentinnen
19:30
Mit Die Präsidentinnen wird der frische und unverstellte Blick junger RegisseurInnen auf österreichische Dramatiker der Moderne fortgesetzt: Mein Hundemund wurde in der vergangenen Spielzeit im Schwarzen Salon gezeigt. Miloš Lolić, dessen mit dem NESTROY 2012 preisgekrönte Inszenierung von Wolfgang Bauers Magic Afternoon ebenfalls im Schwarzen Salon zu sehen war, gibt mit den Präsidentinnen sein Debüt auf der großen Bühne des Volkstheaters.
Fr, 25.04.2014 Wien.Musik - The Mauvais Garcons & Plexus Solaire
22:30
Pop darf auch nach Punk, Heurigenlied, Balkan, Burgenland, HipHop, Kitsch, Avantgarde oder Grünem Veltliner schmecken
Sa, 26.04.2014 Die Wahrheit
19:30 - 21:20
Doppelmoral, Schein und Täuschung: Dem jungen Pariser Schriftsteller Florian Zeller – einer der erfolgreichsten französischen Bühnenautoren der jungen Generation – ist mit Die Wahrheit eine hinreißend raffinierte Komödie geglückt, gespickt mit temporeichen, zündenden Dialogen. Immer wenn man glaubt, die Wahrheit zu wissen, wird sie unvermittelt wieder auf den Kopf gestellt, so dass man sich bis zum überraschenden Schluss selber fragt, was denn nun wirklich die Wahrheit ist.
So, 27.04.2014 Das rote Sofa im Weißen Salon
11:00
So, 27.04.2014 Maria Stuart
15:00 - 17:05
In seinem im Jahr 1800 in Weimar uraufgeführten Trauerspiel bringt Friedrich Schiller die letzten Tage der unglücklichen schottischen Königin auf die Bühne. Er zeigt Maria Stuart als sündige Verführerin und zugleich als bemitleidenswertes Opfer der berechnenden Strategin Elisabeth.
So, 27.04.2014 Tango Argentino especial Crossover Milonga
19:30
  1  2  3  weiter »
location-ID: 389201
Tipp:
Wien, Niederösterreich:
Rabenschwarzer Trash vom Feinsten, mit vielen unerwarteten Wendungen und Pointen nach dem gleichnamigen Kultfilm von Low-Budget-Genie Paul Bartel. Ach ja, und Raoul kommt auch drin vor.
Volkstheater Wien
Neustiftgasse 1
1070 Wien
Telefon: +43-1-52111-400
Öffnungszeiten:
Kassaöffnungszeiten:

Montag bis Samstag von 10.00 Uhr bis Vorstellungsbeginn

Abendkassa: eine Stunde vor Vorstellungsbeginn


Stichwortsuche

nach Events:
nur in Wien / Wien
nach Locations:
nur in Wien

zuletzt gesurft:

 
Telekurier Online Medien GmbH & Co KG © 2014